top


Tageslosung

Programm Stadtakademie 2019

Das aktuelle Programm der Evangelischen Stadtakademie geht am 15. Januar mit der Werkstatt Darmstadt weiter. Die "IV. Werkstatt Darmstadt: Identität und kulturelle Transformation" veranstaltet zum „Darmstädter Dialog: Deutschland – Russland“ eine Reihe unter der Überschrift: „Die Anerkennung des Anderen: Voraussetzungen, um Frieden zu bewahren - Literarische Spurensuche im Dialog zwischen den Welten: Deutschland - Russland“. Schriftsteller und Schriftstellerinnen und Zeitzeuginnen und Zeitzeugen, die in beiden Welten zuhause sind, werden mit ihren überwiegend autobiografischen Erzählungen ihre Wege zwischen den unterschiedlichen Welten beschreiben, Erfahrungen, die schmerzhafte Brüche und Fremdheit beinhalten, aber auch Entdeckungslust und den Reiz, das Mitgebrachte mit dem Neuen zu verbinden. Der Vielfalt und der Unterschiedlichkeit von nachdenklich stimmenden Beziehungen und Lebenserfahrungen in den Erzählungen liegt eine alte Wahrheit zugrunde, die für den weiteren Dialog Orientierung sein könnte: Das Erzählen von (eigenen) Geschichten macht uns menschlich. Auftakt ist am Dienstag, 15. Januar, 18.30 Uhr, mit der Autorin Ulla Lachauer und ihrem Vortrag „Ritas Leute, eine deutsch-russische Familiengeschichte“. Der Eintritt ist frei. Vollständiges Programm der Stadtakademie (1,53 MB)
bottom
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Ja, ich akzeptiere   Mehr Infos